33. Deutscher Orientalistentag
„Asien, Afrika und Europa“

18.–22. September 2017 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Kongressdetails

Abstracteinreichung

Liebe Interessenten und Teilnehmer des 33. Deutschen Orientalistentags, die Einreichung weiterer Abstracts ist nach dem 31.05.2017 leider nicht mehr möglich und wir möchten uns an dieser Stelle für die große Zahl eingereichter Beiträge bedanken. Der abschließende Reviewprozess beginnt am 01.06.2017 und wird voraussichtlich Mitte Juni beendet sein.

Zu folgenden Fachsektionen wurden Ergebnisse aus Wissenschaft und Praxis eingereicht:

Fachsektion Sektionsleiter Ehrengast
Ägyptologie Joachim-Friedrich Quack (Heidelberg) Miguel John Versluys (Leiden)
Afrikanistik Roland Kießling (Hamburg)  
Altorientalistik Manfred Krebernik (Jena) Antoine Cavigneaux (Genf)
Arabistik Tilman Seidensticker (Jena) Mousa Rababah (Irbid)
Christlicher Orient Alexander Schilling (Jena) Stephen Rapp jr. (Huntsville, TX)
Indogermanistik Martin Joachim Kümmel (Jena) H. Craig Melchert (Los Angeles)
Indologie und Südasienkunde Jürgen Hanneder (Marburg) / Hans Harder (Heidelberg) Francesca Orsini (London)
Iranistik Ludwig Paul (Hamburg) Rudolph Matthee (Newark, DE)
Islamwissenschaft Patrick Franke (Bamberg) Fred McGraw Donner (Chicago)
Japanologie Jörg Quenzer (Hamburg)  
Judaistik, Hebraistik und Altes Testament Uwe Becker (Jena) / Viktor Golinets (Heidelberg) Bob Becking (Utrecht)
Kaukasiologie Diana Forker (Bamberg) Bernard Comrie (Santa Barbara, CA)
Koreanistik Marion Eggert (Bochum) Vladimir Tikhonov (Oslo)
Semitistik Norbert Nebes (Jena) / Peter Stein (Jena) Mikhail Bukharin (Moskau)
Sinologie Henning Klöter (Berlin) Carine Defoort (Leuven)
Südostasienkunde Volker Grabowsky (Hamburg) Andrew Hardy (Hanoi)
Turkologie und Osmanistik Christoph Herzog (Bamberg) Evangelia Balta (Athen)
Zentralasienkunde Karénina Kollmar-Paulenz (Bern) Ágnes Birtalan (Budapest)
Materielle Kultur, Kunstgeschichte und Archäologie Stefan Heidemann (Hamburg) / Babett Forster (Jena)  
Philosophie Matthias Perkams (Jena) Dimitri Gutas (New Haven, CT)
Politik, Wirtschaft und Gesellschaft des Nahen Ostens Thomas Demmelhuber (Erlangen) / Jörn Thielmann (Erlangen) Hugh Roberts (Medford, MA)

Unter dem folgenden Link finden Sie ergänzende Informationen, wie eine Panelübersicht sowie eine Beschreibung der bisher eingereichten Panels.